♥♥♥

Die Blogwelt ist voll mit Events, Gewinnspielen etc. Vorallem im Foodie-Bereich kann man eigentlich jede Woche irgendwo mitmachen. Und klar, ich gewinne gerne mal was, aber nicht um jeden Preis. Ausserdem möchte ich ehrlich gesagt nicht nur kochen, backen oder basteln weil es was zu gewinnen gibt, sondern weil es mich selbst glücklich macht.

Aber auch dieser Kelch geht nicht ganz an mir vorrüber und ich mache ab und zu gerne mit, solange es fair zugeht und zu mir passt. Im Moment rege ich mich nämlich sehr über eine Aktion von SIXX auf, da wird absichtlich schlecht für einen gestimmt, damit das eigene Werk auf den obersten Plätzen ist- ich gebe bei so etwas auf.

Notiz von mir an Blogger, Firmen&Co: BITTE BITTE keine Voting-Sachen mehr, das ist nicht selten unfair und es gewinnt (meist) nie der, der sich mit dem was er gezaubert hat super viel Mühe gegeben hat, sondern der mit den meisten Fans (oder Beziehungen) bei Facebook&CO.

Natürlich gibt es aber auch Aktionen, bei denen man SOFORT mitmacht, weil sie einfach so unglaublich schön sind. Diese Glücklichermacher-Sachen, wo man schon beim drüber nachdenken und vorbereiten Freudentränen in den Augen hat und die einfach so toll sind, dass man sich fragt, warum nicht alle Menschen mitmachen. So ein Schätzchen ist „PostausmeinerKüche“. Schaut einfach hier mal nach, es ist bestimmt was für Euch- oder wer bekommt nicht gerne ein leckeres, hübschi Päckchen und macht gleichzeitig einem anderen Menschen eine Freude? Also ich gerne und immer wieder obwohl es (Bis vor Kurzem) nichts zu gewinnen gab.

Aber die Mädels von PAMK haben es geschafft CocaCola und SisterMag an Board zu holen, cool oder? Also gab es zusätzlich zu einer Monster Portion Glücksgefühle noch eine strahlend rote KitchenAid zu gewinnen.

Ich habe natürlich mitgemacht, ist ja klar, das Thema lautete:

“Zusammen schmeckt´s besser, ich schenke dir ein Stück vom leckeren Glück”.

Was ich fabriziert habe seht ihr hier und hier und das Thema hat mich diesmal sogar zu einem Video inspiriert, dass seht ihr rechts vom Text ->

Leider besitze ich (noch nicht) diese superdupertolle Küchenmaschine, ich bin nicht die glückliche Gewinnerin. (Der ich an dieser Stelle herzlich gratuliere).

Aber: ich freue mich wie Bolle und tanze im Kreis und trällere Elvis vor mich hin , denn ich bin mit meinem Päckchen bzw Foto doch tatsächlich in der aktuellen Ausgabe von Sistermag gelandet.

Da staunt ihr was? Ich auch und bin ganz stolz und happy- das ist ein sehr schönes Lob meiner „Arbeit“ und es ist für ein kleines, frisches Blögchen wie meins wie ein kleiner Hauptgewinn.

Ich warte schon ganz gespannt auf die nächste Runde und tanze noch ein bisschen.

Bis dahin, alles Liebe ♥

2 Thoughts on “Und der Gewinner ist.. ein bisschen ich

  1. Vielen, lieben Dank für den tollen Blog-Post! Wir freuen uns so, dass dir PAMK so viel Freude bereitet hat – für uns war es auch richtig toll. Wir waren immer so gespannt, wenn wieder eine neue eMail mit einem Photo im Posteingang lag. Es war wirklich schwer aus der Vielzahl an wunderbaren Einsendungen nur ein paar herauszusuchen, aber deine musste unbedingt dabei sein.
    Ganz liebe Grüße!
    Toni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation