♥♥♥

Heute gibt es ein Rezept so ganz nach meinem Geschmack (und dem meiner Familie).

Schnell, unkompliziert und trotzdem etwas Besonderes. Für jeden Tag oder wenn die Oma auf einmal vor der Tür steht.

An sich ist es nur ein Teig der mit einer grossen Menge Äpfel vermengt wird, aber grade deshalb ist er so lecker saftig und auch für Kinder super geeignet.

Apfelkuchen Kitchencloud

*

Ihr braucht für eine Springform 26er Grösse:

1Kilo Äpfel (schon geschält und entkernt)

120g weiche Butter

5 Eier

120g Mehl

3 Tl Backpulver

ca 100ml Milch

2 TL Mandelextrakt

1/2 Tüte gehobelte Mandeln

eventuell Puderzucker

Die Äpfel in Stücke oder Spalten schneiden. Butter, Zucker und Extrakt verrühren, dann die Eier dazugeben. Nun Mehl mit Backpulver vermischen, die Milch langsam dazugeben und alles verrühren. Darauf achten dass es nicht zu flüssig wird. Zum Schluss die Mandeln und die Äpfel unterheben.

Eine Springform entweder buttern und mit Mehl bestäuben oder mit Backspray besprühen.

Den Teig in die Form geben und im vorgeheiztem Backofen bei 180Grad Umluft ca 40Minuten backen.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben und dann erst vorsichtig aus der Form lösen.

Apfelkuchen Kitchencloud  *

One Thought on “Torta di Mele à la Nathi- oder der schnellste Apfelkuchen der Welt

  1. Der sieht ja richtig lecker aus. Davon würde ich jetzt auch unglaublich gerne ein Stück essen 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Linda Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation