In letzter Zeit war Instagram und Facebook voll mit Statusmeldungen- allesamt mit Bildern und Berichten von Familienurlauben. Es scheint, als ob im Moment jeder Richtung Süden düst, die Kids im Gepäck. An sich wären wir jetzt auch weg. Zuerst nach Borkum und dann später nach Mallorca. Nun ist uns aber Etwas dazwischen gekommen, deshalb wird es dieses Jahr ein klitzekleines Bisschen anders als Letztes Jahr.

Die Fakten: Wir bekommen Nachwuchs, im November. An sich kein Grund nicht in den grossen Urlaub zu fahren.

Aber: Das Kindlein hegt seit langem, ausgelöst durch diverse Disney und Barbie-Filme, einen grossen, riesen Herzens-Herzenswunsch: Es möchte nach Paris!

Den Eiffelturm sehen, genau wie Remis aus Ratatouille und (Zitat: Echte, frankreichische) Croissants essen. Da das eigentlich zu ihrem Geburtstag im November geplant war, das nun ja nicht mehr geht, und es doch sehr gemein wäre, dem Kindlein wegen dem neuen Menschenkind diesen Wunsch einfach abzulehnen, düsen wir also in den Ferien nach Paris.

Und: Sie weiss es nicht! Ebenso weiss sie nicht, dass das von ihr in Afrika vermutete Disneyland auch in Paris zu finden ist (plus sämtliche herzgeliebten Prinzessinnen & Remi wird auch da sein).

kitchencloud.de

Heisst für uns, wir fahren nach Paris plus Disneyworld mit allem drum&dran (Wusstet ihr, dass man mit Cinderella essen kann? Ich bis dato auch nicht) und geben dafür soviel aus wie für eine Woche Familienurlaub auf Mallorca. (Von diversen Shops vor Ort mal abzusehen).

Ich bin aber ziemlich happy damit ihr diesen Wunsch zu erfüllen und freue mich schon auf ihr Gesichtchen!!!

Also gibt es bei mir bald keine Strandfotos sondern: Paris für Kinder! ♥

Alles liebe, Eure Nathalie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation