Hallo ihr Lieben,

 

Nun endlich mal wieder ein Post für Euch-wenn ich im Moment zum backen und kochen komme und es dann noch für Fotos reicht, motzt mein Baby spätestens beim verfassen des Posts oder die Grosse ist an der Reihe.  Ich habe aber in der Zwischenzeit Einiges fabriziert, heute eine leckere Alternative zu den herkömmlichen Nuss-Nougat Cremes.

Lecker schmeckt es mit meinem LowCarb Brot und gaaaanz frisch. Aber wie immer gilt: ES ist NICHT das Orginal und alles einfach anders vom Geschmack- man muss sich also einfach darauf einlassen. Meine Tochter zb liebt die Creme- hauptsache süss & schokoladig ♥

LowCarb Brot Kitchencloud 51

 

Für ein grosses Glas braucht Ihr:

500g Mandel oder Nussmus

125g weiche Butter

4 Esslöffel Backkakao

7-9 Esslöffel Xucker fein (je nach Geschmack)

flüssiger Süssstoff (optional)

2 TL Vanillearoma

3-4 Esslöffel geschmacksneutrales Öl

Prise Salz

 ♥

LowCarb Brot Kitchencloud 132

Die Basis für die leckere Creme bildet eine Mandel- oder Nussmus. Das könnt ihr selbst herstellen (Die Anleitung folgt)  oder einfach kaufen. Ich habe dieses hier benutzt, weil ich gegen Haselnüsse allergisch bin, es geht natürlich auch jedes Andere Mus. Wichtig ist das es wirklich ein Mus ist, d.h keine grossen Stücke oä.

Die weitere Zubereitung ist nun wirklich easy, und auch reine Geschmacksache: Das Mus mit der weichen Butter verrühren, dann 4-5 Esslöffel Backkakao dazugeben und mit dem Vanillearoma und einem Esslöffel Öl vermengen. Wenn ihr kein richtiges Vanillearoma bekommt, vermengt einfach das Mark einer Vanilleschote mit dem Öl. (dann eventuell zwei Esslöffel). Nun süsst ihr das Ganze so, wie ihr es am liebsten mögt. Ich gebe Xucker UND flüssigen Süssstoff hinein, weil es mir sonst zu fest wird.

In einem verschlossenen Glas ist es ca 2 Wochen haltbar und vielseitig verwendbar, wie zb für Kuchen oder Eis.

Zu einem frischgebackenen LowCarb Brot wirklich toll wie ihr seht ♥♥♥

 

 

LowCarb Brot Kitchencloud 122

 

kitchencloud.de

 

kitchencloud.de

*danke an Nu3 für das bereitstellen der Zutaten. Den Shop stelle ich Euch mit meinem nächsten Lowcarb Rezept vor.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation