Heute ein kleines DIY zum Schulanfang 2015.

Meine Grosse wird ja im August eingeschult und da der Tag an sich schon recht gut von der Schule durchgeplant ist, haben wir uns einfach zum klassichen Kaffee & Kuchen entschieden.

Mittags darf sie dann entscheiden was sie machen möchte.

Natürlich dürfen trotzdem Einladungen nicht fehlen, ich bin ja jetzt wirklich nicht so sehr der grosse Bastler, finde es aber einfach schön wenn es selbstgemacht ist, weil Lilly einfach immer gerne mitbastelt.

Anregungen hole ich mir immer bei Pinterest– eine sehr schöne Möglichkeit um Ideen zu sammeln (für alle die es noch nicht kennen).

 

Einschulung Kitchencloud

Ihr braucht:

Schwarze Pappe oder schon fertige schwarze Karten plus Umschlag

weissen Buntstift

Krepppapier

Servietten, Stoff oder Pappe Eurer Wahl für die Tüte

Lineal

Kleber

Band oder Kordel

 Einschulung Kitchencloud

Einschulung Kitchencloud

Aus Serviette oder Stoff werden zunächst kleine Rauten geschnitten, die ihr dann in der Mitte durchschneidet. So habt ihr direkt zwei kleine Tüten. Ich habe das ohne Schablone etc gemacht, natürlich geht es auch genauer.

Nun beschriftet ihr Eure Karte je nach Wunsch mit der weissen Kreide. Anschliessend könnt ihr leicht drüber radieren so sieht es mehr nach Tafel und Schule aus.

Dann die kleine Tüte schräg auf die Karte kleben und mit Krepppapier und Band die Schultüte verzieren.

Fertig!

Ich finde sie sehr süss und auch schön als Glückwunschkarten zur Einschulung geeignet-davon gibt es ja nicht allzu viele.

Einschulung Kitchencloud

Ganz ganz bald verrate ich Euch wie ihr genauso easy einen tollen Kuchen zur Einschulung backen könnt!

Alles Liebe, Nathalie

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Post Navigation