Ihr habt es sicher schon bemerkt- wir sind bald zu viert! Trotz einiger anstehender Projekte komme ich einfach nicht dazu alles zu verbloggen- ich bin froh wenn ich die normalsten Dinge erledigen kann.

Nun sind wir in der letzten Woche, haben Kindleins Geburtstag geschafft (gottseidank) und ich verabschiede mich in die Endphase der Schwangerschaft-

Bald ist hier wieder einiges los- tolle Kindermode, schöne Adventsrezepte, easy Keksbackerei und die ein oder andere Verlosung warten auf Euch. Aber erstmal heisst es nun:

Babymonsieur komm endlich! ♥♥♥

 

kitchencloud.de

Neulich habe ich bei Steffi von Ohhhmhhh einige Buchempfehlungen für werdene Mütter gesichtet und fühlte mich direkt in die Zeit zurückversetzt als ich noch mit Bauchzwerg im Bauch herumlief.

Ich kann heute sagen: Ratgeber finde ich doof.

Die Nathalie damals sagte: Ratgeber sind toll, ohne werden wir unser Kind nicht grosskriegen.

Heute ist mein Meinung: Mein Herz und mein Bauch sind meine besten Ratgeber.

Es war aber ein irre langer Prozess, ein Prozess der mich viele Nerven gekostet hat, mich aber auch stärker gemacht hat. Denn es ist ganz einfach und das sage ich aus voller Überzeugung: Die Dinge die für die Kinder XY gut waren, müssen nicht zwangsläufig für Euch und Euer Kind gut sein. Das muss man erst einmal für sich selber feststellen, man muss sein Kind kennenlernen und dann schauen, was, wie und in welcher Dosis gut für Euch ist.

Damals diese Bücher mein Anker, mein Strohhalm.

Das Buch „Oh je, ich wachse“ war unsere Bibel. Immer wenn das Kindlein irgendwie anders war, mehr oder weniger geschrien hat, sich anders verhalten hat oä- wurde der entsprechende Monat nachgeschlagen, und puh, alles gut, wieder eine Entwicklungssphase, unser Kind ist kein Alien, es ist normal, die Bibel sagt das.Es ist alles nur eine Phase, die vorbei geht. Wir waren beruhigt.

Das ging so lange bis ich auf einmal dachte: Moment mal, es wiederholt sich doch immer alles, das Kind entwickelt sich doch immer weiter und es wird immer wieder alles gut, das Buch brauche ich nicht mehr. Bis es soweit war, hat es aber eine laaaange Zeit gedauert, ich denke ca ein Jahr. Ein Jahr, bis wir endlich im richtigen Eltern-Groove angekommen waren, unser Kind kannten und eher auf unseren Instinkt vertraut haben als auf ein Buch oder Leute die es sowieso immer besser wissen.

Heute lache ich darüber- aber ich kann Euch sagen: Lest Ratgeber, wenn sie Euch helfen. Lebt danach, wenn ihr es braucht.  Das erste Kind finde ich als eine riesen Umstellung, trotz der ganzen Glücksgefühle und der unendlichen Liebe die man empfindet ist es schlichtweg eine Lebensumstellung, so war es zumindest für mich, und da braucht man alle Stützen die man bekommen kann.

Von abgebrochenen PEKIP-Kursen und vor der Hebamme verstecktem Milchpulver erzähle ich Euch mal ein anderes Mal ♥

Übrigens, das sind unsere Ratgeber die noch im Schrank gefunden habe

kitchencloud

Wie ihr ja vielleicht schon erfahren habt, habe ich bei der Blogparade von Anna (BerlinmitteMom) mitgemacht und meine Erfahrungen zu dem Thema: Mehr Mut zum Ich geschildert. Sehr persönlich und sehr ehrlich-und nun habe ich tatsächlich einen Platz beim Mütterworkshop in Berlin (initiiert von Dove & Rossmann) ergattern können. Gemeinsam mit anderen tollen Bloggern und: mit noch tolleren Lesern! Denn nun kommt ihr ins Spiel! Ich darf jemanden mitnehmen, der mit mir (vielleicht gemeinsam) nach Berlin fährt und an dem Workshop teilnimmt. Der Workshop findet am 10.Januar 2014 in Berlin statt, Anreise mit der Bahn und Verpflegung ist inklusive.

Jede Mama kann mitmachen, ob mit oder ohne Blog, ob 20 oder 60, das ist egal. Das Einzige was ihr tun müsst, ist hier, auf Facebook oder in einer Mail zu schreiben warum ihr gerne dabei wärt. Ein Extralos gibt es wenn ihr den Artikel hier oder auf Facebook teilt und meine Seite liked.

Das Gewinnspiel läuft ab jetzt bis zum 15.11.2014. Die Gewinner werde ich bei Los ermitteln und auf meiner Facebookseite bekanntgeben.

Also, los, wer fährt mit mir nach Berlin zu diesem tollen Workshop???

Alle Infos rund um die Aktion findet ihr hier bei BerlinmitteMom